Naturgartengestaltung & Landschaftsarchitektur

Antje Schwabersberger & Henrik Hübner

Mehr erfahren

Namen gibt es viele, auch die Inhalte unterscheiden sich, abgestimmt auf die jeweilige Nutzung...
...wir planen sie -

Räume zum Leben

In Abhängigkeit von dem Kontext und der Nutzung können Räume unterschiedlich gestaltet werden.

Unser Anspruch ist es, sie nutzergerecht und anspruchsvoll zu gestalten, Vorhandenes sinnvoll einzubinden und die Bezüge zum Umfeld einfließen zu lassen.

Büroprofil

Die Gestaltung unseres Umfeldes ist vielfältig. Die gebauten Strukturen der Städte brauchen ein Pendant im Außenraum, abgestimmt auf die Nutzung und den baulichen Rahmen bzw. den städtebaulichen Kontext. So haben im Freiraum naturnahe Gestaltungen, Gartendesign aber auch gebaute Strukturen ihre jeweilige Berechtigung.

Naturgartengestaltung

Schwerpunkt ist die Schaffung naturnaher Freiräume und Gärten unter Verwendung vorhandener Materialien und einheimischer Wildpflanzen. In einem auf die Nutzung abgestimmten Konzept entstehen unter Berücksichtigung von Funktionalität und Gestaltung je nach Bedarf kleine bis große individuelle Gartenkunstwerke.

Natur-Erlebnis-Räume

Hier sind naturnahe Freiräume um komplexe Inhalte erweitert, die das Naturerleben mit allen Sinnen ermöglichen. Ruhe- und Rückzugsnischen werden dabei gleichberechtigt neben Räumen für kreatives Spiel und Bewegungsräumen in ein Gesamtkonzept integriert. Verbindendes und Trennendes sind naturnah gestaltete Räume für Pflanzen, ob als Blumenrasen zum Herumtollen, Sträucher zum Verstecken und Abernten, spannende Weidenbauten oder Insektenweiden zum Bestaunen.

Projektarbeit

Die Identifikation mit unserer Umwelt und ihre Akzeptanz ist eine wichtige Grundlage, sie zu erhalten. Im Rahmen der Projektarbeit werden mit den Nutzern die gemeinsam entwickelten Konzepte umgesetzt. Und damit entsteht, unter fachlicher Anleitung, ihr Gelände.

Landschaftsarchitektur - Objektplanung

Schwerpunkt ist die klassische Projektbearbeitung entsprechend der LPH 1-9 HOAI für Gesamtprojekte bzw. auch die Übernahme von Teilleistungen für Fremdprojekte und eine entsprechend fachgerechte und loyale Betreuung. Dies beinhaltet eine Bestandsaufnahme, Entwurfsplanung, Ausführungsplanung, Ausschreibung und Baubetreuung/Bauleitung.

Ausführungsplanung / Detailplanung / Ausschreibung

Schwerpunkt ist hier die konkrete Bauvorbereitung gem. LPH 5 bis 7 HOAI, die Erarbeitung individueller Detaillösungen bzw. die technische Bearbeitung und Umsetzung von Entwürfen und Gestaltungskonzeptionen. Hier können durch langjährige Erfahrungen viele Bereiche des Garten- und Landschaftsbaus planerisch abgedeckt werden, wie Entwässerungsplanung, Betonbau, Wegebau etc.

Antje Schwabersberger

Projektarbeit mit Laien und Menschen vom Fach

Projektarbeit bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, auch in kleinen Schritten etwas zu verändern. Fachfirmen und Laien können dabei Hand in Hand arbeiten und eine hohe, individuelle Qualität erreichen.

Die Einbindung der Nutzer von der Planung bis zur konkreten Umsetzung schafft Identität. Jeder Einzelne kann sich in einem großen Gemeinschaftswerk wieder finden, indem man ihm die Chance gibt, sich entsprechend seinen Möglichkeiten einzubringen.

Was können wir Besseres tun, als unseren Kindern vorzuleben, dass es sich lohnt, selbst aktiv zu werden und gemeinsam mit anderen Menschen etwas anzupacken, Verantwortung zu übernehmen und Veränderung nicht nur anderen zu überlassen?!

Abgesehen davon bringt so ein Projekt ganz eigene soziale Kontakte zustande und funktioniert am besten mit genügend Offenheit, Neugierde, gegenseitigem Respekt und Toleranz - alles Werte, die wir bei der gemeinsamen Umsetzung im Rahmen eines Projekts unseren Kindern ganz nebenbei mit auf ihren Lebensweg geben und auch uns selbst ins Bewusstsein rufen können.

Wann ist ein Projekt fertig?

Das beste Projekt bleibt immer in Bewegung, schon, um nachfolgenden Generationen die Möglichkeit zu geben, sich mit ihren Wunschvorstellungen einzubringen, denn schließlich gilt:

Der Weg ist das Ziel.

Auch das können wir unseren Kindern generell mit „auf ihren Weg geben“, damit sie nicht durchs Leben hecheln, wie wir Erwachsene es oft tun, auf der Jagd nach Zielen, die vor uns immer schneller wegzurennen scheinen oder sich mitunter plötzlich in Luft auflösen.

Worin besteht meine Aufgabe als Freiraum gestaltende Projektleiterin?

Am Anfang gilt es, zusammen mit den Menschen, die aktiv werden wollen, ein Konzept mit klarer Zielsetzung zu erarbeiten, an dem sich alle Beteiligten auf dem Weg zur Umsetzung orientieren können.

Ich stelle mein Fachwissen, Informationsmaterial und eigene Erfahrung zur Verfügung, um die Beteiligten selbst in dieses Projekt hineinwachsen zu lassen bis es zu ihrem eigenen wird und meine Unterstützung nicht mehr nötig ist. Sind die ersten Schritte der Planung erst einmal getan, dann ergeben sich die weiteren zur konkreten Umsetzung ganz von selbst.

Warum Natur-Erlebnis-Raum?

Bei der Planung eines Natur-Erlebnis-Raums geht es darum, abwechslungsreichen Freiraum für Menschen zu schaffen, indem wir gleichzeitig Pflanzen und Tieren wieder mehr Raum zum Leben geben. Nicht nur Stadtkinder wissen kaum noch, was Natur eigentlich ist, wie sie sich anfühlt, riecht, aussieht oder schmeckt.

Deshalb ist es besonders wichtig, ihnen wieder die Möglichkeit zu geben, Natur sinnlich zu erfahren.

Da jeder Mensch verschiedene Bedürfnisse hat, die je nach Typ und Tagesform unterschiedlich gewichtet sind, gilt es, Rückzugsnischen zum Ausruhen und Träumen oder für Rollenspiele genauso anzubieten, wie Freiräume, in denen man sich in vielfältiger Form bewegen kann.

Diese Freiräume müssen verschiedene Nutzungen zulassen, dabei klar von einander abgegrenzt und doch in einem gestalterischen Ganzen miteinander verbunden sein.

Das zu schaffen, darin besteht meine Aufgabe als planende Gestalterin.


Projekte

  • Alle
  • Spielgelände
  • Kindergärten
  • Schulgelände
  • Wohnhöfe
  • Hausgärten
Die Arche Berlin - Hellersdorf, Spielräume

Die Arche Berlin - Hellersdorf, Spielräume "Burgruine"

"Natur-Spiel-Wäldchen", Natur-Camping-Platz am Ellbogensee, Mecklenburg Wesenberg

Kita

Kita "Flohkiste" und "Löwenzahn", Berlin - Prenzlauer Berg, Knaackstraße

Kita

Kita "Pinocchio", Berlin - Prenzlauer Berg, Belforter Straße

Kita

Kita "Bambini-Oase", Berlin - Prenzlauer Berg, Hans-Otto-Straße

Kita

Kita "Eene meene Mopel", Berlin - Lichtenberg, Sewanstraße

Kita

Kita "Am Park", Berlin - Treptow, Engelhardstraße

Freie Waldorfschule, Berlin-Mitte

Freie Waldorfschule, Berlin-Mitte

Wohnhof Berlin-Prenzlauer Berg, Kollwitzstraße 50

Wohnhof Berlin-Prenzlauer Berg, Kollwitzstraße 50

Berlin-Reinickendorf, Waidmannsluster Damm 126

Berlin-Reinickendorf, Waidmannsluster Damm 126

Wohnhof Familie Haselmann

Wohnhof Familie Haselmann

Wohnprojekt

Wohnprojekt "Leuchtturm", Berlin-Prenzlauer Berg, Pappelallee

Hausgarten Vitte, Hiddensee

Hausgarten Vitte, Hiddensee

Hausgarten auf Usedom

Hausgarten auf Usedom

Henrik Hübner

Landschaftsarchitektur – Objektplanung

Nach dem Studium entwickelte sich mein Arbeitsschwerpunkt hin zur Objektplanung im Bereich Wohnumfeldverbesserung und in der Gestaltung von Spiel- und Bolzplätzen unter „Bürobedingungen“, d.h. im klar festgelegten Rahmen der HOAI und z. T. für öffentliche und halböffentliche Auftraggeber wie Wohnungsbaugesellschaften und Bezirksämter.

Unser naturgartengestalterischer Ansatz ist auf Projektarbeit ausgerichtet, mit vielfältigen sozialen Ansätzen und meist eher abgestimmt auf einen engen finanziellen Rahmen, der hier vor allem auch mit der Durchführung entsprechend angepasster Teilprojekte eingehalten werden kann.

Die klassische Objektplanung ist eher angelegt auf die Umsetzung durch Fachfirmen des Garten- und Landschaftsbaus und anhängender bzw. übergreifender Gewerke. Die Planung ist entsprechend strukturiert nach HOAI und in den entsprechenden Leistungsphasen nachvollziehbar wie folgt:

LPH 1 - Bestandsaufnahme

LPH 2-4 - Entwurfsplanung / Genehmigungsplanung

LPH 5-7 - Ausführungsplanung / Ausschreibung / Vorbereitung der Vergabe

LPH 8 - Baubetreuung / Bauleitung (Objektüberwachung/Bauüberwachung)


Ausführungsplanung / Detailplanung / Ausschreibung

Dieser Schwerpunktbereich der Objektplanung wird momentan vor allem in Zusammenarbeit mit anderen Büros separat ausgeführt. In freier Mitarbeit werden meinerseits in Abstimmung mit den Büros die entsprechenden Teilleistungen übernommen und im Namen der Büros betreut und bearbeitet. Hier ist mir die enge Abstimmung wichtig, um die gewollte Gestaltung möglichst entwurfsnah und fachgerecht umzusetzen.


Arbeitsbeispiele

  • Alle
  • Landschaftsarchitektur
  • Planung
Bestandsaufnahme

Bestandsaufnahme

Entwurfsplanung

Entwurfsplanung

Ausführungsplanung

Ausführungsplanung

Baubetreuung/Bauleitung

Baubetreuung/Bauleitung

Detaillösungen

Detaillösungen

Entwässerungsplanung

Entwässerungsplanung

Betonbau

Betonbau

Team

Antje Schwabersberger

Antje Schwabersberger

1968 geboren in Berlin
1988 Baufacharbeiter mit Abitur, Spezialisierung Tiefbau
1994 Gärtnerin Garten- und Landschaftsbau
1994 - 1998 Studium Landespflege TFH Berlin
1996 - 1997 Praktikum im Landschaftsarchitekturbüro Annelie Impekoven
2000 Mitarbeit im Architekturbüro Christian Axt, Ausstellungsarchitektur
seit 2002 Zusammenarbeit mit meinem Mann Henrik Hübner - freiberuflich als Landschaftsarchitekt - mit unterschiedlicher, sich ergänzender Ausrichtung
seit 2003 Naturgarten e.V. - Fachberaterin für Natur-Erlebnis-Räume
seit 2004 Beratung zu und Planung, Umsetzung sowie Projektbetreuung von Naturnahen Gärten und Natur-Erlebnis-Räumen
fortlaufend zahlreiche Projekte naturnaher, nachhaltiger Gestaltung in privaten und öffentlichen Bereichen (Gärten, Schulen, Kindergärten, Parks, Campingplätzen …)
2008-10 Fachbetrieb für Naturnahes Grün (Planung)
seit 2019 aktiv in der Regionalgruppe Berlin/Brandenburg des Naturgarten e.V. und beim DNR als Vertreterin des Naturgarten e.V.
Henrik Hübner

Henrik Hübner

1967 geboren in Berlin
1986 Praktikum als Landschaftsgärtner
1989 – 1994 Studium der Landschaftsarchitektur an der TU Dresden
1994 – 1999 Büro für Freiraumgestaltung Schirmer & Kernbach
1999 – 2002 Büro für Freiraumgestaltung Andrea Schirmer (seit 2001 Schirmer-Partner, Landschaftsarchitekten BDLA)
Seit 2003 selbstständige Tätigkeit als Dipl.Ing. Landschaftsarchitektur
Freie Mitarbeit Büro Hackenberg – LPH 5-8
Freie Mitarbeit Büro Kiefer – LPH 5-8
Freie Mitarbeit Atelier LOIDL – LPH 5-8
Freie Mitarbeit Büro Vogt – LPH 5-8
Freie Mitarbeit Büro Hahn Hertling von Hantelmann Berlin/Hamburg – LPH 5-8
Freie Mitarbeit TOPOTEK1 – LPH 5-8
Freie Mitarbeit Büro Holzwarth - LPH 5-8
Freie Mitarbeit Stefan Bernard Landschaftsarchitekten – LPH 8

Kontakt

Henrik Hübner - Antje Schwabersberger
Landschaftsarchitektur

Naugarder Straße 35
10409 Berlin
Deutschland

Steuer-Nr.: 31/355/61595


Impressum

Ort:

Naugarder Straße 35, 10409 Berlin

Telefon:

+49 (30) 42 02 08 27

Fax:

+49 (3212) 420 22 42

Lädt…
Ihre Nachricht wurde verschickt. Danke.